Über uns: FAIRPLAY TOWAGE

Schleppschifffahrt für ganz Europa

Die Reederei FAIRPLAY TOWAGE ist eine der führenden europäischen Schleppreedereien. Unsere Aktivitäten steuern wir von Hamburg und Büros in Rotterdam, Antwerpen, Rostock, Stettin, Swinemünde und Gdynia. Unsere Erfahrung beruht auf einer weit mehr als 100 Jahre alten Geschichte. Neben den reinen Hafenschleppdiensten sind wir auch weltweit in der Schleppschifffahrt tätig sowie im Offshore- und im Bergungsgeschäft.

FAIRPLAY ist globaler Long-Distance Towage Operator und hat langjährige Erfahrung in der Öl- und Gasindustrie in Westafrika, Europa und vor der Küste Angolas. Wir sind zuverlässiger Partner in der Verschleppung von Ölrigs, Jack-ups und im Support von FPSO (Floating Production Storage and Offloading Units, schwimmende Produktions- und Lagereinheiten).


Unsere Historie

Schleppertradition seit 1905
Fairplay Towage

Notschlepper „Baltic“ wird verchartert

Die „Baltic“, gebaut auf der spanischen Werft Astilleros Armon in Vigo, wird für 10 Jahre an den Bund verchartert. Mit deutlich über 120 Tonnen Pfahlzug und einer Geschwindigkeit von mehr als 16,5 Knoten ist sie der stärkste in der deutschen Ostsee stationierte Notschlepper.
Fairplay Towage

Gründung von FAIRPLAY TOWAGE POLSKA

Die Aktivitäten von FAIRPLAY TOWAGE in Polen werden unter dem Dach eines neuen Unternehmens gebündelt.
Fairplay Towage

Neue Services in Europa

Mit dem Kauf der polnischen Spedition PORT-HOL in Swinoujscie und 50% der Müller Martime Holding BV baut FAIRPLAY die europäischen Aktivitäten aus. Gemeinsam mit Multraship startet die Reederei „Antwerpen Towage“, einen Schleppbetrieb mit 4 Schleppern.
Fairplay Towage

Neue Schlepper für die Flotte

FAIRPLAY nimmt die baugleichen Schlepper FAIRPLAY III, FAIRPLAY I, FAIRPLAY XIV und FAIRPLAY X, die über 70 Tonnen Pfahlzug verfügen. Die in Spanien gebauten Schlepper werden in Hamburg, Rotterdam und Antwerpen eingesetzt.
Fairplay Towage

Verstärkte Aktivitäten in Polen

FAIRPLAY gründet die FAIRPLAY TOWAGE Sp.z o.o. im polnischen Stettin.
Fairplay Towage

Happy Birthday

Die Schleppreederei FAIRPLAY feiert ihr 100-jähriges Bestehen.
Fairplay Towage

Geschäfte in Belgien

Fairplay übernimmt 50 Prozent des belgischen Unternehmens URS Antwerpen. 2007 tauscht die Reederei ihren Anteil an URS gegen Anteile an dem globalen Unternehmen „SMIT Internationale NV“. Die SMIT-Aktien werden 2008 verkauft.
Fairplay Towage

Ausweitung der polnischen Aktivitäten

Fairplay kauft das Seegeschäft der ehemaligen Porta Holding Group aus Stettin. Das Unternehmen wird in „Project Zegluga“ umbenannt und nimmt 2004 direkt in Stettin den Hafenschleppbetrieb auf.
Fairplay Towage

Küstenschutz für Deutschland

Mit "FAIRPLAY-25" und "FAIRPLAY-26" verchartert die Reederei zwei Notschlepper (an die Deutsche Regierung. In Rostock und Sassnitz stationiert, bilden diese Schlepper einen Teil der deutschen Arbeitsgemeinschaft Küstenschutz.
Fairplay Towage

Markteintritt in den Niederlanden

Die Reederei startet ihren Schleppbetrieb im Hafen von Rotterdam.
Fairplay Towage

Hoher Pfahlzug

FAIRPLAY lässt eine Serie von sechs modernen ASD-Schottel-Schleppern mit einem Pfahlzug von 52 bis 65 Tonnen bauen für Hafen- und Küstenschleppeinsätze sowie für Offshore-Arbeiten. Die Schlepper werden zwischen 1998 und 2001 in Betrieb genommen.
Fairplay Towage

Markteintritt Ostdeutschland

Noch vor der deutschen Wiedervereinigung eröffnet FAIRPLAY in Rostock ein Büro mit weiteren Dependancen in Wismar, Stralsund und Wolgast. So stellt die Reederei moderne Traktorschlepper in den baltischen Häfen für Schleppdienste bereit.
Fairplay Towage

Schottel-Traktor-Schlepper

Das Unternehmen bestellt den ersten hochmodernen Schottel-Traktor-Schlepper „FAIRPLAY II“, den ersten einer Serie von vier gleichartigen Schiffe, die bis 1984 ausgeliefert werden.
Fairplay Towage

Hochsee-Schleppdienste international

FAIRPLAY startet weltweite Hochseeschleppassistenzen und ist nun auch international bei Bergungen im Einsatz. Dafür wird der erste Hochseeschlepper des Unternehmens, die "FAIRPLAY X", in Betrieb genommen.
Fairplay Towage

Wiederaufbau

Der 24-Stunden-Schleppdienst-Service an 365 Tagen im Jahr wird nach Kriegsende wieder aufgenommen.
Fairplay Towage

24/7 Schlepperdienste

FAIRPLAY ist Gründungsmitglied des ersten gemeinsamen Schleppservice in Hamburg, der an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr Schlepperdienste anbietet.
Fairplay Towage

Neue Führung in Familientradition

Die Führungsstruktur ändert sich nach dem frühzeitigen Tod des Firmengründers. Richard Borchardts Frau Lucy und ihr Sohn Kurt übernehmen die Leitung.
Fairplay Towage

Starke Schlepper-Flotte

Die Flotte besteht zu Beginn des Ersten Weltkriegs aus 13 Schleppern. Diese sind in Hamburg an den Elbhäfen in Betrieb sowie an der gesamten deutschen Küste.
Bugsier

BUGSIER wird Teil von FAIRPLAY TOWAGE

Die BUGSIER- Bugsier-, Reederei- und Bergungsgesellschaft mbH & Co. KG fusioniert am 8. November mit FAIRPLAY TOWAGE, bleibt aber als Traditionsunternehmen mit eigenem Namen in der Firmengruppe bestehen.
Fairplay Towage

Einzug in die neue Unternehmenszentrale

Im Juli zieht die FAIRPLAY TOWAGE GROUP in die 14. Etage des Tower am Michel. Mit Blick auf Hafen bietet der neue zentrale Verwaltungssitz in der Ludwig-Erhard-Straße 22 eine hervorragende Aussicht auf die Hansestadt.
Fairplay Towage

Der Anfang

Die FAIRPLAY Schleppdampfschiffs-Reederei Richard Borchard GmbH wird von Richard Borchard in Hamburg gegründet. Zu den Aktivitäten gehören Küstenschleppdienste in Hamburg, auf der Elbe und der Ostsee sowie Bergungsarbeiten.

Qualitätsmanagement und Zertifikate

Seit 1998 ist unser Qualitätsmanagement-System durch Lloyd’s Register zertifiziert, heute nach ISO 9001:2008. Wir sind Achilles- und Connexio-akkreditiert. 2006 erhielt FAIRPLAY das Umweltzertifikat ISO 14001:2004, das uns zu besonders umweltverträglichen Verfahrens- und Arbeitsweisen verpflichtet.

Wir legen Wert auf Umwelt- und Qualitätsmanagement-Systeme, die von unseren Teas an Bord und an Land gelebt werden können. Dass dies gelingt, zeigen regelmäßig von unseren Offshore-Kunden durchgeführte erfolgreiche Audits. Die Offshoreschlepper von FAIRPLAY sind außerdem alle nach OVID-Standard auditiert. Mit diesen Systemen für Qualität und Umweltschutz arbeiten wir nach in der Offshore-Industrie akzeptierten Standards.